Gemeinschaft

Wichtig sind das nachbarschaftliche Zusammenleben und die vielfältigen Kontakte untereinander. Nachbarschaftshilfe ist leicht möglich, weil alle Bewohnerinnen und Bewohner schneller mitbekommen, wenn ein Nachbar Hilfe braucht.

Gemeinschaftsräume, der Gemeinschaftsgarten und der Dorfplatz schaffen vielfältige Gelegenheiten zur Begegnung und Möglichkeiten, sich miteinander zu verabreden.

  • Ein Gemeinschaftsraum mit Küche und WCs lädt zum gemeinsamen Treffen und Feiern ein.
  • Ein Jugendgemeinschaftsraum kommt Bedürfnissen dieser Altersgruppe entgegen.
  • Ein gemeinsamer Fahrradkeller spart Platz in den einzelnen Häusern mit kleineren Kellern.
  • Ein gemeinsamer Waschkeller spart ebenfalls Platz in diesen Häusern.
  • Eine gemeinsame Werkstatt mit gemeinsamem Werkzeug macht Reparaturen und Do-It-Yourself- Arbeiten möglich, die einzelne für sich sonst gar nicht leisten könnten.
  • Ein Gemeinschaftsgarten sorgt für Freiräume und Begegnungsräume, die abgezäunte Einzelgärten niemals schaffen können.
  • Der Dorfgemeinschaftsplatz mit mobiler Feuerstelle kann zu Open-Air-Festlichkeiten genutzt werden.

Gemeinsame Gartenarbeit
Sommerfest Grevesgarten 2007