Wohnen mit Familie

In Greves Garten leben fast gleich viele Kinder wie Erwachsene. Aber auch Einzelpersonen oder Ehepaare, deren Kinder bereits erwachsen sind und z.T. selbst wieder Kinder haben, wohnen mit in dem Projekt.

Jede Familie findet angepasst an ihre Finanzsituation bezahlbaren Wohnraum vor. Dies wurde möglich durch die Konstruktion des Projekts: Genossenschaftlicher Mietwohnungsbau z.T. mit § 5-Schein-Bindung, wie auch Eigentumswohnungen schaffen kündigungssicheren Wohnraum und geben den Familien Sicherheit.

Für Familien mit Kindern finden sich geeignete Wohnungsgrößen von 68 m² bis 130 m². Die Grundrisse sind familiengeeignet. Die Wohnungen für Familien besitzen für jedes Kind ein mindestens 12 - 14 m² großes Zimmer. Alle Wohnungen enthalten Wohnküchen mit einem großen Essplatz sowie Balkone.

Kinder finden hier ihre Freiräume. Da alle Wohnungen zur Mitte des Gemeinschaftsgartens hin orientiert sind, können auch kleinere Kinder beim Spiel draußen von den Wohnungen aus beobachtet werden.

Da keine Gartenzäune, keine parkenden oder fahrenden Autos stören, wird die gesamte Anlage zum Erlebnisraum für die Kinder und Jugendlichen.

Durch die gute Nachbarschaft ist auch eine wechselseitige Kinderbetreuung leicht möglich. Oft macht eine gegenseitige „kleine Betreuung zwischendurch“ für eine oder zwei Stunden den Alltag für Eltern leichter und füllt Lücken, die Schule, Kindergarten oder Hort durch ihre Öffnungszeiten hinterlassen.